Die toten Vögel sind oben

Für den Dokumentarfilm „Die toten Vögel sind oben“ (Regie: Sönje Storm) entstanden Teile der Filmmusik.

Der Dokumentafilm handelt von Jürgen Friedrich Mahrt (1882 – 1940), er ist ein Pionier der dokumentarischen Fotografie in Schleswig-Holstein. Sein Hauptmotiv: Das Landleben im frühen 20. Jahrhundert. Er war Bauer, sammelte aber lieber Schmetterlinge und baute ein privates Museum auf. Der Film öffnet seinen Nachlass – eine Zeitkapsel aus der Ära nach dem 1. Weltkrieg. „Eine überaus anregende Exkursion, kongenial begleitet von verschrobenen Electronica-Klängen von Dominik Eulberg und Bertram Denzel“ (Dok-Leipzig).

Premiere auf der Dok-Leipzig am 18.10.22 um 15:30 Uhr, weitere Vorstellungen siehe Link. „Die toten Vögel sind oben“ gewinnt dort den deutschen Wettbewerb !